• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Zu wenig Benzin wenn der Motor warm ist Benzinpumpe ?

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Wegamaster
Beiträge: 50
Registriert: 3. Jan 2019, 19:10
Wohnort: bei Hannover
Fuhrpark: 1967er Ford Mustang 1of1
1969er Mercury Cougar 1ofmany

Re: Zu wenig Benzin wenn der Motor warm ist Benzinpumpe ?

Beitrag von Wegamaster » 30. Sep 2019, 20:01

Hast du mal ein Foto, wie die Leitung jetzt verlegt ist?

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 144
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 30. Sep 2019, 21:16

Kann ich morgen machen. Überlege ob ich eventuell den spacer von 1/2 auf 1 Zoll erhöhe, muss mal messen ob das noch passt um mehr Isolation zu bekommen.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

428CJ
Beiträge: 385
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht

Beitrag von 428CJ » 1. Okt 2019, 07:41

Komisch ist es schon denn das was du alles im Verdacht hast ist das was bei tausenden anderen normal läuft.

Deine Abneigung gegen eine einfache neue mechanische Pumpe verstehe ich auch nicht. Eine gute mechanische drückt genug um einen selbst getunten 7Litre zu Versorgen.

Hättest du eine ominöse Gasblase in der Leitung würde die einfach durch den Vergaser entlüftet, fertig. Und wenn der Motor läuft ist die Spritleitung eighentlich so dünn bemessen das sich der Sprit zwischen Pumpe und Vergaser garnicht so sehr aufheizen kann das er noch in der Leitung ausgast.

Hattest du den Motor revidiert? Hattest du evt vorne den Spritpumpenantrieb getauscht?

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 144
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 1. Okt 2019, 20:22

Habe den Motor nicht revidiert oder den Pumpenantrieb verändert,das ist alles ok.

Ich weiss auch nicht was da los ist warum er das jetzt macht.
Ich habe keine Abneigung gegen die mechanische Pumpe ich weiss auch das die Menge sogar für getunte Motoren reicht.Es war halt ein Versuch mit der elektrischen kann ja immer noch zurückrüsten.
Das denke ich auch das es eine Blase in den Vergaser drücken müsste ,macht es aber nicht,wie gesagt es zischt richtig.
Hab heute nicht geschafft Fotos von der Leitung zu machen.
Der Grosse Dual-Schnorchel Luftfilter schirmt den Vergaser oben schon ordentlich ab nicht das sich da die Hitze staut.Habe ja noch den klassischen Edelbrock Filter zum Probieren.
Den dual filterkasten hab ich ja auch neu der war vorher nicht drauf als alles lief :?
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
Braunschweiger
Beiträge: 378
Registriert: 31. Mär 2017, 21:39
Wohnort: Baunschweig
Fuhrpark: 1968er Ford Mustang

Beitrag von Braunschweiger » 2. Okt 2019, 06:32

Fährst du Elektrolüfter?
Gruß Harald

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 144
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 2. Okt 2019, 20:20

Nein habe keine E-Lüfter. Hab jetzt mal den anderen Luftfilter draufgelegt und da kommt schon viel mehr Luft an den Vergaser ran. Werde das auch mal testfahren noch,jetzt ist es aber nicht mehr so warm draussen.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 144
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 3. Okt 2019, 10:16

Mir ist da noch was eingefallen.
Als ich die Ansaugbrücke neu abgedichtet habe ,habe ich nicht mehr die Blechdichtung genommen die ja auch ein Spritzschutz ist damit das heisse Öl nicht an die Spinne kommt.so könnte sich die Spinne ja auch mehr aufheizen .
Was für Dichtungen habt ihr denn genommen bei der Edelbrock Spinne ?
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 144
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 22. Okt 2019, 14:17

Mal zum auffrischen.
Habe ein bisschen was gemacht.
Es ist nun eine Afr Anzeige verbaut und ich konnte somit neue Infos sammeln.
Der Motor läuft wenn ich mich an die Edelbrock Werte halte im Cruise Modus noch normal und alles mit ein bisschen mehr Gas oder Vollgas ist zu mager.

Das macht den Motor natürlich heisser.
Ich habe unter anderem ein Hitzeschutzblech gebaut und das verlegen der Benzinleitung scheinen zu wirken,allerdings sind auch keine 30Grad Aussentemp. Mehr.
Ich habe zumindest keinen Spritmangel mehr wie vorher :)
Der nächste Schritt war jetzt den Vergaser umzudüsen,habe die passenden Düsen und Nadeln eingebaut konnte allerdings noch nicht fahren.
So langsam wird es aber eng mit dem 600er Vergaser das ist jetzt die letzte Kombi in der Tabelle :o

Hier noch Fotos
DSC_1412.JPG
DSC_1413.JPG
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag