1970 Ford Torino Fastback GT Langzeit Projekt

Zeigt uns eure Fahrzeuge!
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5289
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 680 x

Beitrag von Schraubaer » 12. Okt 2023, 14:00

Deshalb, zum WIEDERHOLTEN mal, gleich mit den Wunschrädern zur Vollabnahme, NICHT vorher zum Thema machen und das ganze abnehmen lassen.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
derschwabe
Beiträge: 264
Registriert: 22. Nov 2019, 07:49
Wohnort: Reutlingen
Website: http://v8-fabrik.de
Fuhrpark: 1980 F100 Stepside
1967 Mustang Convertible
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 28 x

Beitrag von derschwabe » 12. Okt 2023, 15:54

Vielleicht war es von mir falsch ausgedrückt. Ich finde das eigentlich ganz okay so. Finde da schon was passendes.

Edit** auf die Schnelle mit Gutachten bei 15x7.
https://www.americanwheel.de/k979-03-ma ... gLx5vD_BwE

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5289
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 680 x

Beitrag von Schraubaer » 12. Okt 2023, 16:06

Das war auch eher für einen "Suchenden" in der Zukunft gedacht, der keinen Bock hat, schlafende Hunde zu wecken und schon Wunschräder für die Vollabnahme am Import dran hat.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
derschwabe
Beiträge: 264
Registriert: 22. Nov 2019, 07:49
Wohnort: Reutlingen
Website: http://v8-fabrik.de
Fuhrpark: 1980 F100 Stepside
1967 Mustang Convertible
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 28 x

Beitrag von derschwabe » 23. Okt 2023, 21:44

Hab dann weitestgehend die Achsen komplettiert und nun durfte er wieder auf die Räder, müssten rund 10 Jahre sein die er auf dem Gestell verbracht hat.

Nächsten Schritte werden Bremsleitungen und vermutlich Kofferraum Lackieren sein. Mal sehen worauf ich Lust habe.


Bild

Bild


Bild


Schönen Gruß
Max

Benutzeravatar
derschwabe
Beiträge: 264
Registriert: 22. Nov 2019, 07:49
Wohnort: Reutlingen
Website: http://v8-fabrik.de
Fuhrpark: 1980 F100 Stepside
1967 Mustang Convertible
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 28 x

Beitrag von derschwabe » 31. Jan 2024, 20:21

Viel Kleinkram erledigt.

Scheibenwischer Motor und Gestänge gerichtet und eingebaut.
Bild

Bremsleitungen und Kraftstoffleitung angefertigt und verlegt.
Bild
Bild
Bild

Kardanwelle entrostet, lackiert sowie neue Kreuzgelenke eingebaut.
Bild

Getriebe Traverse sandgestrahlt und Lackiert.
Bild
Bild

Riemenscheiben ebenfalls gestrahlt und dann Pulverbeschichtet.
Bild

Batterie Halter gestrahlt und Lackiert.
Bild

Bild

Aktuell warte ich auf meine Teile aus den USA, sind in einem Van im Container und dann kann's weiter gehen mit Motor und Getriebe Einbau.
Schönen Abend
Max

Benutzeravatar
derschwabe
Beiträge: 264
Registriert: 22. Nov 2019, 07:49
Wohnort: Reutlingen
Website: http://v8-fabrik.de
Fuhrpark: 1980 F100 Stepside
1967 Mustang Convertible
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 28 x

Beitrag von derschwabe » 21. Feb 2024, 20:04

Immerwieder erstaunlich wie die Farbe anders aussehen kann. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Fotos bei Dämmerung.

Hier mal eins vom Zwischenlager, eine leere Einliegerwohnung ist praktisch :lol:
Bild


Der Autolite 4300 Vergaser mit 600cfm ist auch fertig, Musste ich einiges reparieren und sogar einen zweiten kaufen zum schlachten.

Bild


Das Getriebe habe ich auch an seinen Platz befördert. Habe mich dazu entschieden Motor/Getriebe nacheinander ein zu bauen und nicht zusammen ins Fahrzeug zu wuchten.

Bild

Etwas erstaunt muss ich feststellen das das AOD doch ein Brocken ist, es sind vielleicht 1cm Platz nach oben noch vorhanden, hätte ich bei diesem großen Fahrzeug nicht erwartet.

Benutzeravatar
mem64
Beiträge: 1353
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Ochtrup
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 191 x
Likes erhalten: 148 x

Beitrag von mem64 » 22. Feb 2024, 10:54

Sehr schön anzusehen, vor allem unter dem Aspekt, daß man eben auch vernünftig restaurieren kann, ohne Baumarkt, Sprühdose und Pinsel (wobei..... wenn man es kann, hab ich auch nix gegen Pinsel)
Meine Nachbarn hören immer gute Musik...... ob sie wollen oder nicht 😆

Martin (mem)

http://early-mustang.de/

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 526
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 328 x
Likes erhalten: 360 x

Beitrag von FEtischist » 22. Feb 2024, 12:58

Das stimmt in der Tat. Es ist schön anzusehen wenn sich jemand solche Mühe gibt und dann so was Exzellentes dabei heraus kommt.

Dicker Daumen hoch !

LG
Jörg
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Benutzeravatar
Dani71
Beiträge: 191
Registriert: 19. Feb 2018, 21:05
Wohnort: Ingersheim
Fuhrpark: Ford Fairlane two door Club Sedan 61
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 4 x

Beitrag von Dani71 » 22. Feb 2024, 13:39

Wirklich klasse, wie Du das Projekt fortgesetzt hast ;)

Ne Frage zu der orangenen Grundierung(?) : bleibt das so?

Weiterhin viel Erfolg. Schöner Bericht 👍😉

Benutzeravatar
derschwabe
Beiträge: 264
Registriert: 22. Nov 2019, 07:49
Wohnort: Reutlingen
Website: http://v8-fabrik.de
Fuhrpark: 1980 F100 Stepside
1967 Mustang Convertible
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 28 x

Beitrag von derschwabe » 22. Feb 2024, 16:01

Danke und freut mich wenn es gefällt.

Ich gebe mein Bestes, es wird aber nicht alles perfekt. Da wäre z.B. das Thema mit dem Orange :lol:

Die Farbe ist ein Chassis Lack, also auch als Endlack geeignet und ist nicht unter dem Aussenlack.

Daher werde ich es am Unterboden so lassen. Finde ich eigentlich ganz nett. Ford hat ja oft ab Werk Rotbraun verwendet, wird dann halt Orange.

Im Innenraum verschwindet sie eh komplett, evtl lackieren ich es noch aber ist eigentlich unnötig.

Der Kofferraum und das Stück am Heck wird noch in Wagenfarbe lackiert.

Man sieht also nachher nur noch den Unterboden in Orange.

Schönen Gruß
Max

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag