• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Projekt 61' Ford Fairlane two door Club Sedan

In diesem Bereich könnt ihr eure Umbauprojekte und Restaurationen dokumentieren.
Benutzeravatar
Dani71
Beiträge: 61
Registriert: 19. Feb 2018, 21:05
Wohnort: Ingersheim
Fuhrpark: Ford Fairlane two door Club Sedan 61

Projekt 61' Ford Fairlane two door Club Sedan

Beitrag von Dani71 » 23. Okt 2018, 11:37

Servus Leute,

hatte bei meiner User-Vorstellung im Frühjahr angekündigt, mit meiner Restauration zu beginnen. Hat sich leider hingezogen. Aber nun geht's los! 8-)

Frage 1: möchte im Innenraum starten und den Rost auf den hinteren Radläufen behandeln. Was soll nach dem Abschleifen auf den restlichen Rost? Brantho korrux? Fertan? Oder...?

Frage 2: ich glaube, dass weder Vorder- noch Rückbank zu dem Auto gehören und einfach was zusammen geschustert wurde. :?: Hat jemand ne Rückbank, die in den Fairlane passt? Die jetzige ist von der Rückenlehne zu hoch, Sitzfläche zu schmal.

Frage 3: bei Rockauto will ich mir nen neuen Teppich bestellen. Brauche ich hinten “rear long“ oder eher “rear short“? Denke beim Coupe wohl eher short oder?

Schon jetzt Danke an alle, die mir ein paar Tipps haben ;)

Viele Grüße
Dani
Dateianhänge
IMG_20181023_113554.jpg
IMG_20181023_104207.jpg
IMG_20181023_090223.jpg

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 23. Okt 2018, 14:56

Cooles Teil, hab ich den schon wieder vergessen oder noch nicht gesehen ?

Tja, die hintere Sitzbank sieht tatsächlich nach 80er jahre krams aus... das die Rückbank vom 60er und 61er Fairlane und Galaxie identisch sein müssten weisst Du ?

Zumindest sieht die Sitzbank von meinem 60er Fairlane identisch aus zu den Bildern die ich im Internet sehen kann.
Karosserietechnisch waren Fairlanes, Galaxies und Starliners bis auf die Dachform identisch.

Die vordere Sitzbank sieht eigentlich recht passend aus....

Was die Radläufe angeht, würde ich so gut es irgend möglich ist sauber machen, evtl Rostumwandler drauf und dann ganz normal grundieren und lackieren.

Benutzeravatar
Dani71
Beiträge: 61
Registriert: 19. Feb 2018, 21:05
Wohnort: Ingersheim
Fuhrpark: Ford Fairlane two door Club Sedan 61

Beitrag von Dani71 » 23. Okt 2018, 15:38

Vermutlich vergessen... :)
Hatte mich mal hier vorgestellt:
viewtopic.php?f=10&t=387
Dass mit der gleichen Rückbank vom Fairlane und Galaxy hatte ich nur vermutet. Aber Danke, dann weiß da mal bescheid.
Roststellen werde ich dann so richten, wie empfohlen.
Noch nen Tipp wegen dem Teppich?

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 23. Okt 2018, 18:05

Was den Teppich angeht, habe ich zwar eine Vermutung bin ich mir nicht sicher....

Da würde ich beim Hersteller anfragen!

Sally67
Beiträge: 431
Registriert: 12. Apr 2017, 14:26
Wohnort: Nicht weit vom Dirk
Fuhrpark: 67er Mustang Coupé,
351W,Sauterne Gold
98er Z3 Roadster 171cui
15er Mini Cooper S 122cui
Alltagsschlurre 09er VW Caddy

Beitrag von Sally67 » 23. Okt 2018, 19:53

Hi Dani,
hier schon mal durchgeblättert?
https://www.stockinteriors.com/items.as ... ainCatId=1
Gruß und
immer gutes Heimkommen.
Martin mit Sally

John Doe
Beiträge: 219
Registriert: 30. Jan 2018, 09:32
Wohnort: 51519
Fuhrpark: 1966 Fairlane 500XL
1974 BMW 1602

Beitrag von John Doe » 23. Okt 2018, 20:24

Hallo Dani,

bei den Sitzen bzw. Rückbank kann ich dir leider nicht helfen aber was die Radläufe angeht, so wie Heiko geschrieben hat, den Rost so gut es geht entfernen, wenn möglich bis zum blanken Metall dann Grundierung drauf und Lackieren. Wenn du es nicht blank bekommst bzw. noch Roststellen übrig belieben weil du nicht richtig drann kommst mit Rostumwandler bearbeiten und anschleißend grundiern und Lackieren.
Mit der Methode fahre ich seit Jahren gut.
Gruss

Klaus

Benutzeravatar
Dani71
Beiträge: 61
Registriert: 19. Feb 2018, 21:05
Wohnort: Ingersheim
Fuhrpark: Ford Fairlane two door Club Sedan 61

Beitrag von Dani71 » 23. Okt 2018, 20:44

Danke für den Link zu den Teppichen. Sollte fündig werden und frage vorher einfach beim Händler an. Klasse :)

Und beim Rost versuch ich so viel wie möglich von der braunen Pest weg zu bekommen, wie geht.

Hat mir schon mal sehr weiter geholfen. Thanks! ;)

Vincentvega
Beiträge: 180
Registriert: 14. Jan 2018, 08:59
Wohnort: Telgte
Fuhrpark: Derzeit ohne Ford )-:
66er Kadett "Fichtenelch"

Beitrag von Vincentvega » 23. Okt 2018, 21:27

Thema Rost:
Wie bisher beschrieben. Soweit möglich entfernen. Wenn nich Rost in den Poren vorhanden ist habe ich gute Erfahrung mit Brunox Epoxy gemacht. Spraydose. Leicht zu verarbeiten. Mindestens zwei Durchgänge. Einmal eher dünn. Den zweiten etwas satter. Gut trocknen lassen. Danach normaler Lackaufbau mir Grundierung und Decklack.
an Ecken wo man nicht hinkommt/Hohlräume bin ich Fan von Mike Sanders. Allerdings sollte das erst nach Blecharbeiten/Lackierung angewendet werden. Das Zeug ist super kriechfähig.

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 24. Okt 2018, 10:25

@Dani71

Ich war mal so frei diverse USA Kontake anzufragen wegen einer passenden Sitzbank für deinen Fairlane...fragen kost ja noch nix.

Benutzeravatar
Dani71
Beiträge: 61
Registriert: 19. Feb 2018, 21:05
Wohnort: Ingersheim
Fuhrpark: Ford Fairlane two door Club Sedan 61

Beitrag von Dani71 » 24. Okt 2018, 10:58

Moin Henk,

Im Ernst? Hey, das ist ja echt super von Dir! 1000 Dank schon jetzt für Deine Mühe :D
Große klasse und viele Grüße aus dem Schwabenländle
Dani

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag