• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Gerissenen Motorblock reparieren

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Antworten
Benutzeravatar
GTfastbacker
Beiträge: 275
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Wohnort: Pünschwitz-Kleinpockau
Fuhrpark: Omis 30iger Damenrad

Gerissenen Motorblock reparieren

Beitrag von GTfastbacker » 25. Jul 2019, 16:49

Moin,

hat sich schon mal jemand von euch mit gerissenen Motorblöcken beschäftigt?

Habe einen Spiel- und Bastel 427er Side Oiler, der hat 2 Cracks im Valley, da der Motor mal vorübergehend in einem Boot war (Süßwasser) und Frost bekommen hat. Die Amis haben das in den 90igern erfolgreich mitEpoxi zugeschmiert, hält, aber ein Bootsmotor hat ja auch kaum Druck im Kühlsystem, da läuft ja die Brühe nur so durch. Wenn der jetzt mal in ein Auto kommt und dann mal Warm wird, dann das dann schon mal ein paar Atü auf Kessel geben, das will ich nicht riskieren.

Der Motor läuft, da wäre eine vierzugfreie Reparatur schon schön, weil der Motor danach nicht krumm ist und gebohrt werden sollte.

Da wäre ja wohl "Gussverriegelung" oder Lock-n-Stich eine Alternative zum Schweißen/ hart löten?


Danke
Jörg
Dateianhänge
46837397_652917155104783_2939081257780248576_n.jpg
P1000418.JPGbear.JPG
P1000418.JPGbear.JPG (31.17 KiB) 268 mal betrachtet
67402791_2564515753611950_7549775332035788800_n.jpg
100_1230.JPGbear.JPG
100_0997.JPGbear.JPG
100_0997.JPGbear.JPG (29 KiB) 268 mal betrachtet
Hubraum satt, auch ohne Kat.

428CJ
Beiträge: 332
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht

Beitrag von 428CJ » 25. Jul 2019, 23:32

Das Stitching-Zeug habe ich mir privat angeschafft..3mal verwendet und funktioniert super..aber nur im Aussenbereich , nirgends wo Dichtungen drauf sind (Zylinderkopf, Front) oder in der Lagergasse..

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1206
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 26. Jul 2019, 11:04

Interessantes Thema, ich habe auch einen Block liegen mit einem Riss an fast der selben Stelle...

Benutzeravatar
GTfastbacker
Beiträge: 275
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Wohnort: Pünschwitz-Kleinpockau
Fuhrpark: Omis 30iger Damenrad

Beitrag von GTfastbacker » 26. Jul 2019, 11:19

Henk hat geschrieben:
26. Jul 2019, 11:04
Interessantes Thema, ich habe auch einen Block liegen mit einem Riss an fast der selben Stelle...
Habe jetzt schon einen Preis einer lokalen Motorenschweißerei, die sagen 95% Erfolgsquote
bei 1.800 - 2.000 Euerlingen....
Hubraum satt, auch ohne Kat.

Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 1015
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: 1967 Mustang [302 cui] | 1967 Galaxie 500 [390 cui FE] | 1967 Fairlane 500 Ranchwagon [289 cui] | 1969 Mustang Mach 1 [351 cui]

Beitrag von burnout » 26. Jul 2019, 12:28

Lock 'n Stitch sieht interessant aus. Aber für Brot- und Buttermotoren lohnt sich das wohl kaum...
@Henk, hat Rosenau da niemanden für an der Hand?
Gruß
Christian

--
"Racing is life. Anything before or after is just waiting." -- Steve McQueen

428CJ
Beiträge: 332
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht

Beitrag von 428CJ » 26. Jul 2019, 13:46

Die Stifte kosten je nach material um die 2 Euro. Dazu die Werkzeuge..dazu anständige zöllige Bohrer..dazu Zeit.

Da kommt bei nem Riss von 10cm ganz schön was zusammen. Deswegen mache ich das auch nicht für Kunden.:Zahlen wollen die meisten Qualitätsarbeit eh nicht, aber Grantieansprüche wie bei RollsRoyce Neuwagen...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag