• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Rocker shaft plugs & rocker arm shims

Ihr sucht ein Fahrzeug oder passende Teile? Dann seid ihr hier richtig.
Antworten
Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 68
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Rocker shaft plugs & rocker arm shims

Beitrag von Dawickerl_1 » 15. Apr 2019, 16:53

Hi,

ich suche für einen 390er die im Titel genannten Teile. Vielleicht hat jemand welche übrig.

Danke,lg

Martin

Benutzeravatar
osi-v8
Beiträge: 69
Registriert: 29. Dez 2018, 09:29
Wohnort: Wunstorf
Fuhrpark: 1966er OSI V8
1966er Ford F100 V8

Beitrag von osi-v8 » 15. Apr 2019, 20:19

IMAG3320.jpg
Diese Wellscheiben und U-Scheiben am Ende des letzten Kipphebels ?

Halt gebraucht :roll:
Gruß
Carsten

....follow the fun in a FORD...

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 68
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 16. Apr 2019, 08:12

Hallo Carsten,
Ich brauche Shims um die Kipphebel etwas seitlich zu versetzen und so auf den Ventilen zu zentrieren. Die Kipphebelwelle kommt auf einen Edelbrock Kopf, da sind die Einlassventile geringfügig anders positioniert. In den USA gibts solche Shim Kits zu kaufen, ichdachte ich probier es vorher hier.
Danke,lg
Martin

428CJ
Beiträge: 277
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht

Beitrag von 428CJ » 16. Apr 2019, 08:15

Dann solltest du auch einstellbare Kipphebel kaufen...das wird sonst Probleme geben bei Edelbrock Köpfen...oder evt andere Stösselstangen machen lassen

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 68
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 16. Apr 2019, 10:41

Ja, eine der beiden Varianten werde ich wählen. Die originalen passen nicht. Ich muss noch die exakte Stößelstangenlänge messen und dann schauen ob es etwas passendes gibt. Wenn nicht kommen die einstallbaren zum Einsatz.
Davon unabhängig muss ich die Kipphebel aber seitlich ausrichten. Bin aber für jeden Input empfänglich und dankbar :D
lg Martin

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 16. Apr 2019, 10:58

Er braucht weder einstellbare Kipphebel noch andere Stößelstangen wenn die höhe der Kipphebelachse stimmt.
Wichtig ist das die Kipphebel axial sowie horizontal mittig auf dem Ventil laufen.

Die Shims habe ich von Precicion Oil Pumps, jedoch meines wissens nach nur in Verbindung mit Endsupports und/oder Rocker Spacern.
Ob man die dort auch einzeln bekommt weiss ich nicht.

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 68
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 16. Apr 2019, 16:15

Hallo Henk,
Die End Stands hab ich schon bestellt, war mir nicht sicher ob die Shims ausreichend sind. Du meinst also die Shaft Stands etwas unterzulegen um auf die richtige Höhe zu kommen?
Bei den EDE Köpfen sind die Auslass / Einlassventile ja etwas unterschiedlich in der Höhe. Wird der Unterschied durch die Hydros ausgeglichen?
Dankedanke
lg Martin

428CJ
Beiträge: 277
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht

Beitrag von 428CJ » 17. Apr 2019, 00:09

ICh hab Shims aber die verkaufen wir zsuammen mit den EndStands die wir selber herstellen lassen.

Bei den letzten Edelbrock Köpfen waren die Stösselstangen etwas zu lang..hatte daher auf einstellbare umgebaut

Wie weit bist du daneben? Hast du genug Spiel um auf die anderer Seite rüberzuschieben?

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 17. Apr 2019, 07:16

Dawickerl_1 hat geschrieben:
16. Apr 2019, 16:15
Hallo Henk,
Die End Stands hab ich schon bestellt, war mir nicht sicher ob die Shims ausreichend sind. Du meinst also die Shaft Stands etwas unterzulegen um auf die richtige Höhe zu kommen?
Bei den EDE Köpfen sind die Auslass / Einlassventile ja etwas unterschiedlich in der Höhe. Wird der Unterschied durch die Hydros ausgeglichen?
Dankedanke
lg Martin
Moin Martin, bei meinen Bear Block Zylinderköpfen muss ich z.B. auf die "Ölrücklaufbleche" verzichten um die richtige höhe hinzubekommen.
Die Geometrie muss schon stimmen, sonst verschleissen deine Kipphebel/Ventiltips rasant, in dem Bereich können die Hydros nix ausgleichen.

Die unterschiedlichen höhen der Ventile hat mit der Temperaturausdehnung zu tun, die Auslassventile werden natürlich heisser als die Einlassventile und dehnen sich somit auch mehr aus.
Dann passt es wieder mit den Ventilschaftlängen ;) und etwas können die Hydros schon ausgleichen, aber auch nich unbegrenzt.

Die Shims die bei den Precision Oilpumps Endsupports bei liegen könnten durchaus reichen.

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 68
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 17. Apr 2019, 08:19

Morgen...die Stößelstangen sind bei mir etwas zu lang, trotz Ölrücklaufblech. ich habs noch nicht genau gemessen, aber ich schätze so ca. 2-3mm.
Ich werde heute einmal Fotos vom seitlichen Versatz machen, vielleicht könnt ihr dazu dann eure Meinung abgeben.
Schönen Tag noch
Martin

Antworten