Automatic-Getriebe schon wieder kaputt?

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
The Galaxie
Beiträge: 859
Registriert: 25. Nov 2019, 20:12
Wohnort: Land Brandenburg
Likes vergeben: 263 x
Likes erhalten: 164 x

Beitrag von The Galaxie » 24. Mai 2024, 04:48

Hallo Jörg,
Fehler schon gefunden?
Gruß Ralf 😎
Ein Mann ein Ford 8-)

BildBild

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 719
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 414 x
Likes erhalten: 442 x

Beitrag von FEtischist » 24. Mai 2024, 12:26

The Galaxie hat geschrieben:
24. Mai 2024, 04:48
Hallo Jörg,
Fehler schon gefunden?
Gruß Ralf 😎
Hab mit dem Spezi telefoniert.
Govenor hat er erst auch getippt, aber als ich ihm die weiteren Symptome erzählt hab, mag er das Getriebe lieber auf dem OP haben.
Also raus und wegschicken.

LG
Jörg
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Wildlife
Beiträge: 120
Registriert: 15. Mai 2021, 09:33
Wohnort: Stolberg
Fuhrpark: 1963-1/2 Ford Galaxie 500XL, 1965 Ford Mustang Coupback #2,
1968 Ford Mustang Coupback #1, 1973 Ford F350 Mobile Home, 1975 AMC Jeep CJ6, 1979 Chevrolet C20
Likes vergeben: 4 x
Likes erhalten: 67 x

Beitrag von Wildlife » 24. Mai 2024, 13:33

Klingt nach hängendem Valvebody.

Das dingen kommt aus dem 2. oder 3. Gang nicht mehr raus. Wenn du in L schaltest kann das System keinen Druck aufbauen weil der 2./3. immernoch aktiviert ist.

Valvebodys raus und zerlegen/reinigen.

Bevor man unnötig noch mehr zerlegt dann erstmal einen benchtest machen. Sowohl die Trommeln als auch die bremsbänder lassen sich mit Druckluft über die Kanäle im Getriebegehäuse aktivieren.


Viel Erfolg
Hubraum statt Spoiler!

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 719
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 414 x
Likes erhalten: 442 x

Beitrag von FEtischist » 24. Mai 2024, 16:32

Wildlife hat geschrieben:
24. Mai 2024, 13:33
Klingt nach hängendem Valvebody.

Das dingen kommt aus dem 2. oder 3. Gang nicht mehr raus. Wenn du in L schaltest kann das System keinen Druck aufbauen weil der 2./3. immernoch aktiviert ist.

Valvebodys raus und zerlegen/reinigen.

Bevor man unnötig noch mehr zerlegt dann erstmal einen benchtest machen. Sowohl die Trommeln als auch die bremsbänder lassen sich mit Druckluft über die Kanäle im Getriebegehäuse aktivieren.


Viel Erfolg
Ich bin mir sicher das der Bench Test gemacht wurde. Das Getriebe lief ja zum Angang auch Problemlos, das ging erst später los mit der komischen Schalterei.

Meinst du das es Sinn macht den Valve Body rauszunehmen und anzusehen bevor wir das gaze Getriebe rauszupfen?

LG
Jörg
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5548
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 25 x
Likes erhalten: 768 x

Beitrag von Schraubaer » 24. Mai 2024, 17:56

Wäre erstmal ein kleinere Aktion, falls da die Ursache ist.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 719
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 414 x
Likes erhalten: 442 x

Beitrag von FEtischist » 24. Mai 2024, 19:17

Schraubaer hat geschrieben:
24. Mai 2024, 17:56
Wäre erstmal ein kleinere Aktion, falls da die Ursache ist.
Na dann, mach ich mal so.
Hätte ja ein zweites revidiertes MX aus dem ich einfach den VB tauschen könnte?

:?:

LG
Jörg
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Wildlife
Beiträge: 120
Registriert: 15. Mai 2021, 09:33
Wohnort: Stolberg
Fuhrpark: 1963-1/2 Ford Galaxie 500XL, 1965 Ford Mustang Coupback #2,
1968 Ford Mustang Coupback #1, 1973 Ford F350 Mobile Home, 1975 AMC Jeep CJ6, 1979 Chevrolet C20
Likes vergeben: 4 x
Likes erhalten: 67 x

Beitrag von Wildlife » 24. Mai 2024, 21:10

Valvebody rausnehmen ist kaum Akt.

Dann trotzdem nochmal den benchtest in Auto machen. Sicher ist sicher.

Tauschen kann funktionieren, muss aber nicht weil sich da über die Jahre immer mal was geändert hat.

Die Dinger öffnen und reinigen ist aber nicht so aufwendig. Kannst selber aufmachen.
Wird vermutlich das shiftvalve sein
Hubraum statt Spoiler!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag