• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Umbau auf adjustable Rockers bei Ford FE

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Antworten
Benutzeravatar
Veterano
Beiträge: 122
Registriert: 10. Feb 2018, 19:11
Wohnort: Duisburg
Fuhrpark: Ford F100 1970 FE 390
Likes erhalten: 2 x

Umbau auf adjustable Rockers bei Ford FE

Beitrag von Veterano » 30. Nov 2020, 15:36

Die einstellbaren Kipphebel sind aktuell im Angebot:

1.) Adjustable Rocker Arm System for Ford FE
https://www.jegs.com/i/JEGS/555/20199/10002/-1

Ich benötige aber wohl auch die passenden Pushrods...


Dieses Setup ist bei mir aktuell verbaut:

2.) COMP Cams High Energy Pushrod Set Ford 352-428ci " FE" 1965-72, Factory Non-Adjustable Rockers Only
https://www.jegs.com/i/COMP-Cams/249/7833-16/10002/-1
3.) Non-Adjustable Rocker Arm Assembly for Ford FE
https://www.jegs.com/i/JEGS/555/20198/10002/-1




Passend zu den einstellbaren Kipphebeln habe ich nun nachfolgende gefunden:


4.) COMP Cams Hi-Tech Pushrod Set Ford FE 352-428ci 1965-74 w/Adjustable Rocker Arms

https://www.jegs.com/i/COMP-Cams/249/7999-16/10002/-1





Meine Fragen:
Kann ich mein bestehendes Setup 1 zu 1 gegen die Variante mit den einstellbaren Kipphebeln in Verbindung mit dem Pushrodset (4.) tauschen?


Gibt es anstatt dem Pushrodset (4.) noch was von Rathopharm? ;)
Zuletzt geändert von Veterano am 30. Nov 2020, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1091
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes erhalten: 26 x

Beitrag von Schraubaer » 30. Nov 2020, 16:01

Eigener Fred zu teuer?
Sollte aber 1:1 klappen!
Von der Aldiseite gibbet aber nix!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 1644
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: '67 Mustang | '67 Galaxie 500 | '67 Fairlane 500 Ranchwagon | '69 Mustang Mach 1 | '69 Torino GT
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 35 x

Beitrag von burnout » 30. Nov 2020, 18:06

Hab den Thread mal geteilt...
Gruß
Christian

--
Bild

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2188
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150
1978 Mercedes W123
Likes vergeben: 38 x
Likes erhalten: 27 x

Beitrag von Henk » 30. Nov 2020, 19:29

@Veterano such mal nach Melling #500064
Evtl findest Du ja eine für dich passende Quelle
z.B.
https://www.ebay.de/itm/Engine-Push-Rod ... =112704657
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Veterano
Beiträge: 122
Registriert: 10. Feb 2018, 19:11
Wohnort: Duisburg
Fuhrpark: Ford F100 1970 FE 390
Likes erhalten: 2 x

Beitrag von Veterano » 30. Nov 2020, 20:45

Meine aktuellen Pushrods haben ne 5/16 Zoll Kugel. Passt dann auch nenPushrod mit nem 3/8 Zoll?

Beantwortet sich eigentlich von selbst... :lol:

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2188
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150
1978 Mercedes W123
Likes vergeben: 38 x
Likes erhalten: 27 x

Beitrag von Henk » 1. Dez 2020, 20:26

3/8" ist Serie, wenn man den Aussagen anderer glauben kann ist 5/16" kein Problem.

Z.B. die Pushrods und Lifter von CompCams für den FE haben auch 5/16" Kugel bzw Kugelaufnahme....
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Veterano
Beiträge: 122
Registriert: 10. Feb 2018, 19:11
Wohnort: Duisburg
Fuhrpark: Ford F100 1970 FE 390
Likes erhalten: 2 x

Beitrag von Veterano » 2. Dez 2020, 11:41

Ok. Das erklärt es. Im Zuge des Neubaus ist ein Setup von CompCams transplantiert worden.

Ich habe jetzt die einstellbaren Kipphebel bestellt und ne Messstange. Dann kann ich die Länge bestimmen und hab es dann perfekt. Kann man ja immer noch für kommende Motoren verwenden... :!:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 3 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste