• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

351/400M

In diesem Bereich könnt ihr eure Umbauprojekte und Restaurationen dokumentieren.
Benutzeravatar
birdman
Beiträge: 301
Registriert: 27. Mär 2017, 21:49
Wohnort: Osthessen
Fuhrpark: '64 T-Bird Convertible
'83 F150 4x4
'58 Simson AWO Sport

Re: 351/400M

Beitrag von birdman » 21. Nov 2017, 20:56

eine FiTech will ich mir auch auf den 460er pflanzen - berichte bitte, wie sich das Teil verbauen und einstellen lässt...
das Leben ist zu kurz, um kleine,hässliche Autos zu fahren....

Bild

Pattistuta
Beiträge: 63
Registriert: 4. Mai 2017, 07:01

Beitrag von Pattistuta » 23. Nov 2017, 21:41

Ich hab mir das Bundle von FiTech mit inline Pumpe
gekauft. Im Tank wäre bei mir aus Platzgründen eng geworden.
Habe oben zu wenig Luft
Dateianhänge
D400637E-F284-493C-95BA-B7330C57BDB2.jpeg

Benutzeravatar
birdman
Beiträge: 301
Registriert: 27. Mär 2017, 21:49
Wohnort: Osthessen
Fuhrpark: '64 T-Bird Convertible
'83 F150 4x4
'58 Simson AWO Sport

Beitrag von birdman » 24. Nov 2017, 21:11

wie ist das mit der Inline Pumpe ?
Eine Pumpe im Tank ist bei mir unmöglich, da ich beim F150 ein 2-Tank System habe. Ausserdem hab ich auch noch einen Umschalter im Armarturenbrett für die 2 Tanks. Die sind also nicht miteinander verbunden....... :?:
das Leben ist zu kurz, um kleine,hässliche Autos zu fahren....

Bild

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 900
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 25. Nov 2017, 06:28

Klingt für mich danach das die Schaltung der EFI mit dem Schalter der beiden tanks verbunden sein muss.

Original hat deiner doch auch EFI, oder ?

Wo sitzt bzw. sitzen denn da dann die Benzinpumpen ?

Benutzeravatar
birdman
Beiträge: 301
Registriert: 27. Mär 2017, 21:49
Wohnort: Osthessen
Fuhrpark: '64 T-Bird Convertible
'83 F150 4x4
'58 Simson AWO Sport

Beitrag von birdman » 25. Nov 2017, 21:26

der ist nicht Original.
Original war es ein Reihen-6er, der jedoch von nen Yankee zu einem 460er mit Vergaser umgestrickt wurde. Ich habe also einen "Old-Shool" in der Karre sitzen. Zum Spaß haben ist das Ding unbezahlbar - aber für ne Alltagsschlurre dann doch etwas anstrengend. Nicht wegen dem Spritverbrauch, sondern wegen der Kaltlaufkotzerei in der beschissenen Jahreszeit. Und 2x im Jahr den Vergaser zu kalibrieren macht auch keinen Spaß !
Spritpumpe ist eine oldshool mechanische am Block und die Tanks werden per Schalter im Dash ausgewählt......
OK, den Durst etwas nach unten zu biegen würde mir auch gefallen..... ;)
das Leben ist zu kurz, um kleine,hässliche Autos zu fahren....

Bild

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 900
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 25. Nov 2017, 22:22

Achja, richtig... ich erinnere mich wieder.

In dem Fall wäre ja sowas wie das Fuel Command Center das richtige, das würde wie jetzt dein Vergaser mit der mechanischen Pumpe gespeist werden und im Fuel Command Cent steckt die High pressure pumpe, die dann die FiTech EFI mit 58PSI versorgen würde.

Leider soll das Fitech Fuel Command Center immer wieder Schwierigkeiten machen, aber ein "Surge" Tank im Motorraum mit Innenliegender Pumpe und integriertem Rücklauf zum Tank sollte das Problemchen beheben.

Pattistuta
Beiträge: 63
Registriert: 4. Mai 2017, 07:01

Beitrag von Pattistuta » 2. Dez 2017, 20:06

EFI ist drin, Lamda Anschluss verschweißt, Rücklauf ist
im Tank.
Dateianhänge
98D43E6E-AB44-46E7-963B-3DCCFB844484.jpeg
02F18DE7-EB65-49F7-9BB6-06CCC4CD8669.jpeg
B97ABCD2-5E71-41A6-88E5-DDEC9018318A.jpeg

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 900
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 3. Dez 2017, 06:06

bau Dir noch einen Kunststoff oder Phenolic Spacer zwischen Ansaugbrücke und der FiTech um die ECU von der Temperatur zu entkoppeln.

Pattistuta
Beiträge: 63
Registriert: 4. Mai 2017, 07:01

Beitrag von Pattistuta » 3. Dez 2017, 10:42

Hab noch einen aus Alu mit Kunsstoff inlett.
Mal schauen ob ich den nehme

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 900
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 3. Dez 2017, 14:14

Pattistuta hat geschrieben:
3. Dez 2017, 10:42
Hab noch einen aus Alu mit Kunsstoff inlett.
Mal schauen ob ich den nehme
Ich fürchte der dürfte thermisch nicht so recht entkoppeln. ich setze dabei auf den günstigen Kunststoffspacer von Summit
SUM-G1412_xl.jpg
Teilenummer: SUM-G1412

Antworten