• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

F250 Bj 1970 Motor?

In diesem Bereich könnt ihr Euch als neue User kurz vorstellen.
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 2909
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 9 x
Likes erhalten: 216 x

Beitrag von Schraubaer » 2. Jul 2022, 08:55

GTfastbacker hat geschrieben:
2. Jul 2022, 07:40
Schraubaer hat geschrieben:
2. Jul 2022, 05:19
T am Anfang???
D2TEAA würde auf FE BB hinweisen, aber T?
@Heiner
Ein FE ist kein BB sondern ein „medium“ Block.
Denn diese Kategorisierung orientiert sich an der Motorengröße und Bauform, nicht am Hubraum.

385er (400/ 429/ 460cui) sind BB.

*Klugscheiß off*
Jeder Hersteller, jeder Motorjournalist, div. (selbsternannte) Amimotorexperten, unzählige gläubige Heftletuner/Theoretiker hegen unterschiedliche, sich auch überschneidende Klassifizierungen.
Für mich liegen die Unterschiede im Hubraum und Architektur!
Hubraum: Größer als 5,8 Liter. Architektur: Bohrung größer als 4“.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
428CJ
Beiträge: 1754
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 17 x
Likes erhalten: 50 x

Beitrag von 428CJ » 2. Jul 2022, 15:17

Tatsächlich gab es aber die offizielle Bezeichung Big BLock / Small Block nur bei Chevy. Wobei der kleinste BigBlock mit 366cui kleiner war als der grösste Small Block mit 400 cui..

FE ist aber auch nicht schlecht..:)
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

charlyjoe
Beiträge: 13
Registriert: 3. Apr 2022, 14:36
Wohnort: Adelsried
Fuhrpark: Ford Mustang Mach 1 428 CJ Bj 1969
Jeep Grand Cherokee 5,9 Bj 1998
Jeep Grand Cherokee 5,7 Bj 2006
Likes erhalten: 1 x

Beitrag von charlyjoe » 3. Jul 2022, 10:08

"Allrad bewerten" ist wohl falsch
ausgedrückt:

Welche Ausstattungsvarianten gab
es ab Werk:
-Differentalsperre hinten /vorne ?
-Sperre Ausgleichsgetriebe
vorne/hinten?
-Allradzuschaltung automatisch oder
manuell ?
-Übersetzungsreduzierung ?

Ich würde den Pickup auch gerne als
Arbeitstier im Wald nutzen, nicht nur
in die Garage stellen!

Ob ein FE oder ein 385er ein
BigBlock oder Mediumblock ist oder nicht, ist mir eigentlich vollkommen
egal.
Ich habe in meinem Mustang einen
FE (428er) mit vollster Zufriedenheit.
Ich würde aber gerne in meinem
Truck nicht unbedingt den gleichen
Motor (oder Block) haben wollen.
Wäre einfach langweilig.
Ist wohl eine Spinnerei, aber das ist ja
wohl im Oldtimermilleu eh normal.

Gruß
Josef

GTfastbacker
Beiträge: 815
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Likes vergeben: 31 x
Likes erhalten: 35 x

Beitrag von GTfastbacker » 3. Jul 2022, 21:30

alles klar !

charlyjoe
Beiträge: 13
Registriert: 3. Apr 2022, 14:36
Wohnort: Adelsried
Fuhrpark: Ford Mustang Mach 1 428 CJ Bj 1969
Jeep Grand Cherokee 5,9 Bj 1998
Jeep Grand Cherokee 5,7 Bj 2006
Likes erhalten: 1 x

Beitrag von charlyjoe » 3. Jul 2022, 23:17

Ist der 429er oder 460 LPG-Umbau-
fähig (Ventilsitze) ?
Gruß
Josef

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 2909
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 9 x
Likes erhalten: 216 x

Beitrag von Schraubaer » 4. Jul 2022, 06:10

Jain aus mehreren Gründen.
Es kommt drauf an wann und wofür der jeweilige 429/460 produziert wurde. Für Kat-Karren wurden schon früh die Ventilsitze induktiv gehärtet. Das betraf allerdings Passengercars, Trucks liefen noch lange ohne Kat vom Band. Dann stellt sich noch die Frage, ob die Ventilsitze im Laufe der Zeit neu eingeschliffen wurden, was die Härtungstiefe nachteilig veränderte. Je‘ nachdem, was dem LPG-gerüstetem Motor abverlangt werden soll, sollte man über gehärtete Ventilsitzringe nachdenken.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
428CJ
Beiträge: 1754
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 17 x
Likes erhalten: 50 x

Beitrag von 428CJ » 4. Jul 2022, 08:59

Wenn du den frisch auf LPG umbaust wirst du nicht mehr erleben das die Sitze soweit abgetragen sind das es Leistungseinbussen gibt. Also draufbauen und fahren
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

Sally67
Beiträge: 1767
Registriert: 12. Apr 2017, 14:26
Wohnort: Nicht weit vom Dirk
Fuhrpark: 67er Mustang Coupé,
351W,Sauterne Gold
98er Z3 Roadster 171cui
15er Mini Cooper S 122cui
Alltagsschlurre 09er VW Caddy
Likes vergeben: 136 x
Likes erhalten: 148 x

Beitrag von Sally67 » 4. Jul 2022, 11:52

Nur so aus Interesse :idea:
Wie sieht es mit den Verbrennungstemperaturen aus?
Ist das unbedenklich?
Beim 4 Liter Motor im Jeep,gab es wohl ab und an Probleme mit der Temperatur.
Gruß und
immer gutes Heimkommen.
Martin mit Sally.

дати миру шанс "John Lennon" give peace a chance

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 322 x
Likes erhalten: 184 x

Beitrag von Henk » 4. Jul 2022, 13:03

Probleme gibt es eigentlich nur bei dauerhaft hohen Drehzahlen.

LPG verbrennt auch nicht heißer, sondern langsamer.
Deswegen kommt es bei hohen Drehzahlen auch zu Problemen.
Zudem fehlt bei LPG mechanische Kühlung wie z.B. durch Benzin.

Ich hab mir das irgenwann mal ausgerechnet mit Verbrennungstakten pro Minute bei Drehzahl X und der Geschwindigkeit der Flammfronten in Meter pro Sekunde usw. kriege ich hier bei der Arbeit aber garnicht ausreichend sortiert 😁

War aber sehr anschaulich.....
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
428CJ
Beiträge: 1754
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 17 x
Likes erhalten: 50 x

Beitrag von 428CJ » 4. Jul 2022, 13:58

Aber Tenor: Macht nix aus.

Wenn die Sitze in Ordnung sind ist es kein Problem egal ob gehärtet oder ungehärtet.

Wenn sie schon kaputt sind sind sie es sowieso...
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

Antworten
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 5 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 5 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste