• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Motorraumbeleuchtung

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 167
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Re: Motorraumbeleuchtung

Beitrag von Ranchero78 » 14. Aug 2019, 15:44

Dann sag mal bescheid :)
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Wegamaster
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jan 2019, 19:10
Wohnort: bei Hannover
Fuhrpark: 1967er Ford Mustang 1of1
1969er Mercury Cougar 1ofmany

Beitrag von Wegamaster » 14. Aug 2019, 16:13

Der Schalter sitzt bei der Kofferraum--und Motorhaubenbeleuchtung immer unten mit in der Fassung.

Durch die Neigung der Haube oder des Deckels bewegt sich eine Kugel und schließt den Kontakt.
Gruss Kai

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 167
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ranchero 500

Beitrag von Ranchero78 » 16. Aug 2019, 19:35

Schau an hätte ich nicht gedacht ;) das da noch ein Kontakt in der Fassung ist.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Steppel87
Beiträge: 259
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 4. Nov 2019, 22:08

Nabend, wollte nur mal zeigen wie ich das Problem der Motorraumbeleuchtung gelöst habe.
Dazu habe ich mich für einen Sicherungsschalter entschieden, welchen ich an der Radhausschale montiert habe. Denn eine Fassung mit Neigungskontakt der Haube konnte ich nicht finden.

Ich habe die Fassung, das Leuchtmittel, den Sicherungsschalter und die Verkabelung komplett erneuert. Falls denn jemand Interesse an so einem Schalter hat, kann sich gerne melden, denn ich habe noch einen liegen!
20191012_112004.jpg
Sicherungsschalter
20191012_113234.jpg
es werde Licht
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 150
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 4. Nov 2019, 22:18

So geht es natürlich auch :idea:


Konntest du auf dem deutschen Markt nichts finden mit Neigungskontakt?

Gruß Dirk

Steppel87
Beiträge: 259
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 4. Nov 2019, 22:39

Ne so richtig bin ich da nicht fündig geworden. Und da ich mein Wagen meist mit offener Haube stehen lasse, wegen Anschluss des Erhaltungsgerätes, war das auch für mich die beste Lösung.
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 150
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 4. Nov 2019, 22:47

Das wäre vermutlich eine Alternative:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2755207388

Bezüglich der offenen Haube, bei den Opels ist es meistens mit dem Lichtschalter gekoppelt, also leuchtet die Motorraumlampe nur bei mindestens Standlicht :idea:
Gruß Dirk

Steppel87
Beiträge: 259
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 4. Nov 2019, 22:57

Ja die Variante ist auch nicht schlecht. Allerdings war bei mir die alte Beleuchtung am + des Anlasserrelais angeschlossen und mit ner 2A Sicherung abgesichert. Somit hätte ich es irgendwie anders verdrahten müssen und wie es original mal war weiß ich nicht.
Denn ich habe die Beleuchtung auch in keinem Schaltplan gefunden.
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 150
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 4. Nov 2019, 23:13

Vielleicht gab es das auch gar nicht sb Werk, ist vermutlich irgendwann nachgerüstet worden, ich kann mir nicht wirklich vorstellen das es so ab Werk verdrahtet wurde :?
Ist die einfachste Variante ebend.
Bin auch am überlegen eine Leuchte nach zu rüsten, würde ich dann über das Licht machen, original finde ich auch in keinem Schaltplan eine Motorraumbeleuchtung, deshalb darf man dann auch kreativ werden, wichtig ist eben das es ordentlich verdrahtet ist,
eine Sicherung dazwischen ist bestimmt kein Nachteil ;)

Steppel87
Beiträge: 259
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 5. Nov 2019, 07:03

Richtig, daher habe ich auch den Sicherungsschalter gewählt. Wiederum finde ich es auch gut, dass ich das Licht nicht erst einschalten muss, um im Motorraum beim basteln was zu erkennen.

Solltest du deine Beleuchtung installiert haben, würde ich mich über Bilde freuen.
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Antworten