Ölkohle de Luxe

Hier ist Platz für Themen rund um Gott und die Welt...
Antworten
Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 727
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 415 x
Likes erhalten: 443 x

Ölkohle de Luxe

Beitrag von FEtischist » 24. Mär 2024, 09:35

Moin,

ab und zu liest man ja mal über Verschmutzungen und Ablagerungen im Motor wegen mangelndem Ölwechsel.

Dazu mal ne kurze Story von Anfang der Neunzigerjahre…

Mein erster Amiwagen war ein 79Bronco 400cui.
Irgendwann wollte ich wegen „Tickern“ im Motor die Ventildeckel abnehmen um reinzuschauen.

Also Schrauben ab, gingen nicht runter! Mit Gummihammer lockergeklopft und mit Hebel runtergehebelt. Hat doch irgend ein Hirni da nen zweiten Satz Deckel darunter……
Bis ich realisiert habe, das das Ölkohle war. Sauber als negativ abgeformt vom Deckel wie ein Sandkasten-Förmchen….

Hab dann tagelang mitten in der Großstadt im Motorraum gesessen und mit Staubsauger, Schraubenzieher und Drahtbürste versuchtdas raus zu bekommen. War am Ende deutlich über einen Eimer voll Ölkohle.

Am Ende war ich mangels Werkstatt und fehlenden Kenntnissen sofrustriert das ich den Bronco verkauft hab und mir einen fast neuen Chevy C1500 Stepside PU gekauft hab….

Analoge Fotos gibt’s davon, mussdie nur mal wiederfinden…

LG
Jörg
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Antworten